Zicke Zacke Hühnerkacke

Das Spielfeld besteht aus einem Kreis aus mehreren Karten mit Bildern. Auf diesen Bildern bewegen sich die Gruppen (Hühner). Jedes Huhn ist mit einer Feder ausgestattet, welche durch überholen eines anderen Huhn geklaut werden kann.

Wie kommt ein Huhn weiter?

Dies ist ganz einfach: Um ein Feld weiter zu kommen, muss die Gruppe eine von mehreren verdeckten Karten in der Mitte des Spielfelds aufdecken. Entspricht das aufgedeckte Bild dem auf der Karte aus die sich das Huhn bewegen will, kann gesetzt werden. Das ist aber nicht ganz so einfach für die jeweilige Gruppe, denn sie brauchen eine Berechtigung um eine Karte aufzudecken.

Wie kriegen die Gruppen die Berechtigungen?

Dies ist ebenfalls ganz simpel, denn um eine Berechtigung zu bekommen, müssen die Kinder bei verschiedenen Leiter verschiedene Aufgaben erfüllen. Eine Anzahl von Leitern befinden sich auf dem ganzem Zeltplatz verteilt. Die Berechtigung wird in Form einer Unterschrift auf einer Liste gegeben. Den Gruppen wird aber ein Stein in den Weg gelegt, denn auf dem Spielfeld ist ein Gauner unterwegs der durch Packen eines Gruppenmitgliedes die Berechtigung abnehmen kann (Unterschrift durchstreichen).

Kommt eine Gruppe mit der Berechtigung zum Spielfeld, darf die Gruppe eine Karte aufdecken und die Berechtigung wird gestrichen. Es darf immer nur eine Berechtigung auf dem Zettel vorhanden sein. Ist die Aufgedeckte Karte die Richtige, dürfen sie weiter rücken und eventuell eine Feder der anderen Gruppe durch überholen abnehmen. Ist die Karte falsch, wird die Berechtigung ebenfalls gestrichen und der ganze Spaß geht von vorne los.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.