Über uns

Zeltlager der Pfarrgemeinde Pömbsen

Wir verstehen uns als katholisches Ferienfreizeitlager der Pfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt Pömbsen mit den Filialgemeinden, St. Martin Reelsen und St. Johannes Nepomuk Erpentrup – Langeland. Unsere Pfarrgemeinde gehört zum Pastoralverbund Bad Driburg im Erzbistum Paderborn.

Beim ersten Zeltlager im Jahre 1998 genossen nur Kinder aus den oben genannten Ortschaften gemeinsam einen Teil der Ferien im Lager, das ist heute nicht mehr so. Da ein Ferienlanger im ländlichen Gebiet ein “Auslaufmodell” ist, fahren schon längst auch Teilnehmer aus der Umgebung, wie zum Beispiel aus Bad Driburg, Steinheim und Alhausen, mit.

Im Mittelpunkt des Lagers steht der Spaß daran, mit Vielen tolle Dinge zu erleben. Angefangen von Sport- und Laufspielen auf dem Zeltplatz, wie zum Beispiel dem Hochhausspiel oder „Schiffe versenken XXL“, über Geländespiele im und um den Wald herum bis hin zum gemeinsamen abendlichen Tagesabschluss am Lagerfeuer mit Spiel und Gesang bieten wir unseren Teilnehmern jeden Tag tolles Programm. Und wenn sich der Tag dem Ende zuneigt, ist es nun Aufgabe der Nachtwache, unser Symbol, die Lagerfahne mit dem Zeltlagerwimpel, vor Eindringlingen und Fahnendieben zu beschützen.

Wir freuen uns schon darauf, auch im nächsten Jahr mit unserer Gruppe das Sauerland unsicher machen zu dürfen!